Titelaufnahme

Titel
Charakterisierung der Herzfunktion von Proteinphosphatase 2A-überexprimierenden Mäusen / von Nico Schulz
VerfasserSchulz, Nico
BetreuerWahle, E. Prof. Dr. ; Neumann, J. Prof. Dr. ; Müller, F. U. Prof. Dr.
Erschienen2011 ; Halle, Saale : Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt, 2011
UmfangOnline-Ressource (VIII, 121 Bl. = 2,73 mb)
HochschulschriftHalle, Univ., Naturwissenschaftliche Fakultät I, Diss., 2011
Anmerkung
Tag der Verteidigung: 01.12.2011
Sprache der Zusammenfassung: Englisch
SpracheDeutsch
DokumenttypE-Book
SchlagwörterHalle
URNurn:nbn:de:gbv:3:4-6584 
Zugriffsbeschränkung
 Das Dokument ist frei verfügbar.
Dateien
Charakterisierung der Herzfunktion von Proteinphosphatase 2A-überexprimierenden Mäusen [2.73 mb]
Links
Nachweis
Keywords
Phosphorylierung; PP2A; Ischämie; Sepsis; Herz
Keywords (Englisch)
Phosphorylation; PP2A; ischemia; sepsis; heart
Keywords
Die Pathogenese vieler kardiovaskulärer Erkrankungen führt zu einer Veränderung des Phosphorylierungszustands regulatorischer Proteine. Während der Einfluss von Kinasen gut untersucht ist ist die Rolle von Phosphatasen vielfach noch ungeklärt. Im Rahmen der Arbeit wurden Mäuse mit herzspezifischer Überexpression der Proteinphosphatase 2A (PP2A) verwendet um den Einfluss der PP2A auf den Verlauf von Ischämie und Sepsis zu untersuchen. Beide Stressfaktoren haben eine hohe klinische Relevanz und eine Beteiligung der PP2A an den regulierenden Mechanismen ist anzunehmen. Die Herzen der Mäuse wurden den entsprechenden Stressbedingungen ausgesetzt es wurden die Herzfunktion und die Expression verschiedener Proteine auf mRNA- und Protein-Ebene überprüft. Es konnte gezeigt werden dass die Herzen der transgenen Mäuse nach den genannten Stressbedingungen in ihrer Kontraktilität nicht verschlechtert sind.