Titelaufnahme

Titel
"Networking" and "New modes of governance" in EU rural development policies : challenges of implementation in Romania / von Doris Marquardt
VerfasserMarquardt, Doris
BetreuerBuchenrieder, Gertrud Prof. Dr. ; Petrick, Martin PD Dr. ; Hubbard, Carmen Dr.
Erschienen2013 ; Halle, Saale : Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt, 2013
UmfangOnline-Ressource (XIX, 270 S. = 5,60 mb) : graph. Darst.
HochschulschriftHalle, Univ., Naturwissenschaftliche Fakultät III, Diss., 2013
Anmerkung
Zsfassung in dt. Sprache
Tag der Verteidigung: 14.01.2013
Sprache der Zusammenfassung: Deutsch
SpracheEnglisch
DokumenttypE-Book
SchlagwörterAgrarmarktpolitik / Ländliche Entwicklung / Halle
URNurn:nbn:de:gbv:3:4-9511 
Zugriffsbeschränkung
 Das Dokument ist frei verfügbar.
Dateien
"Networking" and "New modes of governance" in EU rural development policies [5.59 mb]
Links
Nachweis
Keywords
Governance; Netzwerken; Politikinstrumente; Rumänien; Europäische Union; Ländliche Entwicklung; LEADER; Nationale Netzwerke für den Ländlichen Raum
Keywords (Englisch)
Governance; Networking; Policy instruments; Romania; European Union; Rural Development; LEADER; National Rural Networks
Keywords
Interventionen unter dem Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des Ländlichen Raums 2007-2013 die „Netzwerken“ und „New modes of Governance“ in ihr instrumentelles Konzept einschließen sind LEADER zur Unterstützung integrierter Entwicklung ländlicher Regionen und die Nationalen Netze für den Ländlichen Raum (NNLRe). Diese Studie untersucht die mit der Implementierung beider Instrumente in dem neuen EU Mitgliedstaat Rumänien verbundenen Herausforderung und Potentiale. Da sozioökonomische kulturhistorische und politisch-administrative Rahmenbedingungen die Implementierung von Politikinstrumenten determinieren kommen Zweifel über den Erfolg von LEADER und dem NNLR in dem post-sozialistischen Land mit wenig Erfahrungen in integrierter ländlicher Entwicklung Dezentralisierung und partizipativen Politikansätzen auf. Unter der Anwendung Sozialer Netzwerkanalyse Multiple Criteria Decision Analysis Policy Mapping und dem Standard Cost Model für administrative Kosten wird gezeigt dass in Rumänien zwar die Idee (EU-weiten) Netzwerkens und resultierende befähigende Wirkungen auf fruchtbaren Boden fallen dass jedoch die effektive Umsetzung instrumenteller Governancemechanismen wie lokale Public-Private Partnerships und Netzwerk-Governance auf nationaler Ebene in naher Zukunft nicht absehbar ist.
Keywords
Two interventions under the European Agricultural Fund for Rural Development in the period 2007-2013 include elements of networking and new modes of governance in their instrumental design; these are LEADER under which integrated regional rural development is supported and the National Rural Networks (NRNs). This study examines the challenges and potentials associated with the implementation of these instruments in the new EU member state Romania. As the socio-economic historico-cultural and politico-administrative context determines policy instruments’ implementation doubts arise about the success of LEADER and the NRN in that post-socialist country with little experience in integrated rural development decentralization and participatory policy-making. By applying Social Network Analysis Multiple Criteria Decision Analysis Policy Mapping and the Standard Cost Model on administrative costs it is revealed that while (EU-wide) networking and its enabling effects fall on fertile ground in Romania making effective use of new modes of governance such as local public-private partnerships and network governance at the national level remain a long time off.