Titelaufnahme

Titel
Aktivierung von Acetylliganden durch Wasserstoffbrücken und von C-H-Bindungen in Platin(II)-Komplexen / von Tim Kluge
VerfasserKluge, Tim
GutachterSteinborn, Dirk Prof. Dr. ; Heinicke, Joachim W. Prof. Dr.
Erschienen2014 ; Halle, Saale : Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt, 2014
UmfangOnline-Ressource (52 Bl. = 2,29 mb)
HochschulschriftHalle, Univ., Naturwissenschaftliche Fakultät II, Diss., 2014
Anmerkung
Tag der Verteidigung: 08.07.2014
SpracheDeutsch
DokumenttypE-Book
SchlagwörterOnline-Publikation / Hochschulschrift
URNurn:nbn:de:gbv:3:4-12524 
Zugriffsbeschränkung
 Das Dokument ist frei verfügbar.
Dateien
Aktivierung von Acetylliganden durch Wasserstoffbrücken und von C-H-Bindungen in Platin(II)-Komplexen [2.28 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung

Am Beispiel von neuartigen Diacetylplatin(II)-Komplexen mit Oxim- und Hydrazonliganden konnte gezeigt werden, dass durch intramolekulare O–H∙∙∙O- bzw. N–H∙∙∙O-Wasserstoffbrücken Acetylliganden aktiviert werden. Im Falle der stärksten Wasserstoffbrücken werden sogar Platin-assistierte Schiff-Base-Reaktionen ermöglicht, die einen neuen Syntheseweg zu Platinkomplexen mit protoniertenIminoacetylliganden, also Aminocarbenplatinkomplexen, eröffnen. Bei Umsetzungen von Bis(amin)diacetylplatin(II)-Komplexen mit funktionalisierten Aldehyden konnten Platin(II)-Komplexe mit Halbaminalliganden erhalten werden. Des Weiteren belegen Untersuchungen zur Umsetzung eines Platina-β-diketons mit diesen Aldehyden, dass AcetylplatinkomplexeChelat-assistierten oxidativen Additionsreaktionen von Aldehyd-C–H-Bindungen zugänglich sind. Die Ergebnisse dieser Arbeit erweitern die Kenntnisse zur Organometallchemie als auch zum Ablauf von metallorganischen Elementarschritten.

Zusammenfassung ([])

Investigations of novel diacetylplatinum(II) complexes show that oxime and hydrazoneligandscan activate acetyl ligands by intramolecular O–H∙∙∙O and N–H∙∙∙O hydrogen bonds. In the case of the strongest hydrogen bonds even platinum assisted Schiff-base type reactions are induced resulting in platinum complexes with protonated iminoacetylligands, which represents a new synthesis route for aminocarbeneplatin(II) complexes. Reactions of bis(amine)–diacetyl platinum(II) complexes with functionalized aldehydes results in platinum(II) complexes with hemiaminal ligands.Furthermore, reactions of a platina-β-diketone with these aldehydes show clearly that acetylplatinum complexescan undergo chelate-assisted oxidative addition reactions of aldehyde C–H bonds. The investigations of this study extend the knowledge of organometallic chemistry as well as of the course of organometallic elementary steps.

Zusammenfassung

Platina-β-diketone; Acetylliganden; Iminoacetylliganden; C-H-Aktivierung; oxidative Addition; metallassistierte Schiff-Base-Reaktionen

Zusammenfassung ([])

platina-β-diketones; acetyl ligands; iminoacetyl ligands; C-H activation; oxidative addition; metal assisted Schiff-base type reactions

Keywords
Platina-β-diketone; Acetylliganden; Iminoacetylliganden; C-H-Aktivierung; oxidative Addition; metallassistierte Schiff-Base-Reaktionen
Keywords ([])
platina-β-diketones; acetyl ligands; iminoacetyl ligands; C-H activation; oxidative addition; metal assisted Schiff-base type reactions