Titelaufnahme

Titel
Adipöse F344 Ratten zeigen eine NK-Zell Dysfunktion und vermehrtes Tumorwachstum / vorgelegt von John Hanke
VerfasserHanke, John
GutachterKielstein, Heike
BeteiligtWolf, Jürgen [GutachterIn] ; Eichfeld, Uwe [GutachterIn]
KörperschaftMartin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
ErschienenHalle, 2016
Umfang1 Online-Ressource (62 Seiten)
HochschulschriftMartin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Dissertation, 2016
Anmerkung
Tag der Verteidigung: 15.06.2016
SpracheDeutsch
DokumenttypE-Book
URNurn:nbn:de:gbv:3:4-17661 
Zugriffsbeschränkung
 Das Dokument ist frei verfügbar.
Dateien
Adipöse F344 Ratten zeigen eine NK-Zell Dysfunktion und vermehrtes Tumorwachstum [4.91 mb]
Links
Nachweis
Keywords
Tumor; Metastasierung; NK-Zellen; Adipositas; Diät-Induzierte-Adipositas; Lungenmetastasen; Mamma-Karzinom; F344 Ratten; MADB-106-Zellen
Keywords (Englisch)
tumor; metastasis; NK-cells; obesity; diet-induced-obesity; lung-metastasis; breast-cancer; F344-rats; MADB-106 cells
Keywords
Adipöse Individuen zeigen eine gestörte NK-Zell-Funktion und eine erhöhte Inzidenz von Krebs.Ziel dieser Studie war es hier einenZusammenhang darzustellen. Zur Induktion einer Adipositas erhielten 64F344 Ratten über 6 - 10 Wochen eine Hoch-Fett- oder eine Kontrolldiät. Anschließend wurden den Tieren 106 Zellen eines Adenokarzinoms (MADB106) oder ein Vehikel i. v. injiziert. 15 min nach Injektion wurden 32 Tiere getötet die Lungen entnommen und diese immunhistochemisch gefärbt. Es wurden die NK- MADB 106-Zellzahl sowie die Anzahl der NK-Tumor-Zell-Interaktionen quantifiziert. Drei Wochen nachInjektion wurde die zweite Tiergruppe (n=32) getötet um die entstandenen Lungenmetastasen zu zählen. 15min nach Injektion wiesen die adipösen Tiere im Vergleich zu den Kontrolltieren signifikant weniger NK-Zellen und NK-Tumor-Zell-Interaktionen im Lungengewebe auf. Nach 3 Wochen zeigten die Lungen der adipösen Tiere signifikant mehr Lungenmetastasen als die Kontrolltiere. Induzierte Adipositas führt bei F344 Ratten zu einer veränderten Funktion der NK-Zellen gegenüber Tumorzellen und folglich zur Ausbildung von signifikant mehr Lungenmetastasen.
Keywords
The aim of the introduced study was to investigate if the altered NK-cell functions in obese individuals are a possible cause for increased cancer incidence in obesity.To induce obesity 64 male F344 rats received a high fat diet or a control diet for 6 - 10 weeks. Thereafter animals received 106 cells of an adenocarcinoma syngeneic tumor (MADB106) or a vehicle by i.v.injection. 15 min after injection 32 rats were killed lungs removed and immunohistochemically stained. Afterwards numbers of NK- MADB106-cells and NK-cell-tumor-cell-interactions were quantified. Three weeks after tumor-cell injection the second group of rats (n=32) was killed and lung metastases were counted. After short term MADB106-challenge obese animals showed significantly decreased NK-cell-numbers and NK-cell-tumor-cell-interactions in the lung as compared to their control littermates. Three weeks after injection the lungs of the obese rats showed significantly more lung metastases than the control animals. Induction of obesity in F344 rats leads to altered NK-cell functions against tumor cells and results in significantly enhanced lung metastasis as compared to lean animals.