Titelaufnahme

Titel
Analiz Oboločki Dannych (DEA) : sovremennaja metodika opredelenija ėffektivnosti proizvodsvta / Aleksej Lissitsa; Tamara Babičeva
VerfasserLissitsa, Alexej ; Babičeva, Tamara
KörperschaftInstitut für Agrarentwicklung in Mittel- und Osteuropa <Halle
ErschienenHalle (Saale) : IAMO, 2003
UmfangOnline-Ressource (PDF-Datei: 33 S., 0,46 MB) : graph. Darst.
Anmerkung
Zsfassung in russ., dt. und engl. Sprache
In kyrill. Schr., russ.
SpracheRussisch
SerieDiscussion paper
SchlagwörterOnline-Publikation
URNurn:nbn:de:gbv:3:2-23263 
Zugriffsbeschränkung
 Das Dokument ist frei verfügbar
Dateien
Analiz Oboločki Dannych (DEA) [0.46 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung

Die Data Envelopment Analysis (DEA) ist eine relativ neue Methodik zur Messung der technischen Effizienz. Definiert man technische Effizienz einer Organisationseinheit (Decision Making Unit - DMU) als Verhältnis der produzierten Güter und Dienstleistungen (Outputs) zu den eingesetzten Ressourcen (Inputs), so stellt sich die Frage, wie sich verschiedene DMUs hinsichtlich ihrer Effizienz vergleichen lassen. Besonders schwierig wird der Effizienzvergleich bei In- und Outputs, für die es keine Marktpreise gibt und die in unterschiedlichen Einheiten mit unterschiedlichen Skalen dargestellt werden, so dass eine Zusammenfassung beispielsweise als Kosten oder als Erträge nicht möglich ist. Besonders wichtig ist dieses für die Analyse der Betriebe im Transformationsprozess. Die DEA ist eine auf der Linearen Programmierung basierende Methode zur Ermittlung der relativen Effizienz anhand verschiedener von Unternehmen realisierter Produktpunkte. In diesem Disscusion Paper werden die Grundsätze der DEA für den russischsprachigen Leser dargestellt, sowie einige Weiterentwicklungen verfolgt.

Zusammenfassung
( AEnglischA )

The Data Envelopment Analysis (DEA) is a relatively new method to measure Technical Efficiency (TE). TE of a Decision Making Unit (DMU) is defined as a ratio of the produced goods and services (Outputs) to the used resources (Inputs). Efficiency comparison become more complicated when market values of the Inputs and Outputs are not available and the figures are expressed in the different measurement units. So, aggregation of the figures into cost or revenue groups become impossible. Such efficiency analysis is especially important for the enterprises in the transformation process. In DEA the Linear Programming (LP) is used to determine relative efficiency of the analysed enterprises. The basic principles of the DEA are introduced in this Disscusion Paper for the Russian-language reader as well as some further developments are pursued.