Titelaufnahme

Titel
Alfred Wolfenstein : Lesebuch / herausgegeben und mit einer Einführung versehen von Bernhard Spring
VerfasserWolfenstein, Alfred
HerausgeberSpring, Bernhard
KörperschaftMitteldeutscher Verlag <Halle
ErschienenHalle (Saale) : Mitteldeutscher Verlag, 2011
Ausgabe
[1. Auflage]
Umfang1 Online-Ressource (1,64 MB) : Illustrationen
SpracheDeutsch
URNurn:nbn:de:gbv:3:2-54178 
Zugriffsbeschränkung
 An einem Rechner der Bibliothek verfügbar
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung

Der hallische Schriftsteller Alfred Wolfenstein (1883-1945) zählt aufgrund seines vielseitigen Schaffens zu den großen Expressionisten der Zwischenkriegszeit. Die jahrelange Flucht vor den Nazis, seine Ausbürgerung 1939 und sein früher Tod ließen sein Schreiben jedoch in Vergessenheit geraten. Das Lesebuch soll den Autor einem fachwissenschaftlich wie literarisch interessierten Publikum wieder zugänglich machen. Die Textauswahl, die Wolfensteins Gedichte, Erzählungen, Essays und Rezensionen umfasst, wird durch ein Nachwort zu Werk und Person ergänzt. BERNHARD SPRING, geb. 1983, Studium der Literatur und Geschichte in Halle und Leipzig; seit 2012 Promotionsstudium, freier Mitarbeiter u. a. der Mitteldeutschen Zeitung, 2008 Literaturpreis des Landesheimatbundes Sachsen-Anhalt e. V., 2012 Walter-Bauer-Stipendium. Im mdv erschienen »Folgen einer Landpartie«, »Die verschwundene Gräfin« und »Alfred Wolfenstein«.