Titelaufnahme

Titel
Arco und das Geheimnis des Klangs : Fantasyroman / Vera C. Koin
VerfasserKoin, Vera C.
Körperschaftnet-Verlag
ErschienenCobbel : net-Verlag, 2013
Ausgabe
1. digitale Auflage
Umfang1 Online-Ressource (1,66 MB) : Illustrationen
SpracheDeutsch
URNurn:nbn:de:gbv:3:2-58072 
Zugriffsbeschränkung
 An einem Rechner der Bibliothek verfügbar
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung

Aber er hörte eine Stimme, die zu ihm sprach: 'Du darfst nicht zulassen, dass dieses Nichts euch alle verschlingt. Kämpfe! Denke an deine Geige. Sie hat dich schon einige Male an einen anderen Ort geführt. Sie wird es wieder tun. Also sei zuversichtlich! Nimm das Instrument in die Hand und finde deinen Weg!' Arco hält es im Waisenhaus der Barmherzigen Schwestern nicht mehr aus. Er flieht und findet Unterschlupf in einem verlassenen, geheimnisvollen Haus. Neugierig erkundet er dort die prachtvollen Räume und stößt dabei auf ein kostbares Instrument: eine Geige. Mit dem ersten kratzigen Ton lockt Arco ein seltsames Wesen herbei, Fistulo, welches ihm Diener und Gefährte zugleich sein wird auf einer abenteuerlichen Reise, die mit einer rasenden Zugfahrt beginnt und ihn an fantastische, gespenstische, aber auch zauberhafte Orte führt. Vera C. Koin studierte Grundschulpädagogik und Elementare Musik- und Tanzerziehung. Sie unterrichtete Musikmodellklassen und war 30 Jahre lang Dozentin, dann Professorin für Elementare Musikpädagogik am Meistersinger Konservatorium und an der Hochschule für Musik in Nürnberg. Sie schrieb Librettos, Kinderlieder und Fachbücher, komponierte, und führte Regie im Bereich des Elementaren Musiktheaters. Seit 2010 ist sie im (Un-)Ruhestand und widmet sich nun ganz dem Schreiben von Kinderbüchern, Kurzgeschichten und Gedichten.