Titelaufnahme

Titel
Anwendungsleitfaden für eine Gesamtlärmbewertung / Herausgeber: Umweltbundesamt ; Autoren: Manfred Liepert, Johannes Lang, Ulrich Möhler (Möhler + Partner Ingenieure AG, Augsburg)
VerfasserLiepert, Manfred ; Lang, Johannes ; Möhler, Ulrich
KörperschaftDeutschland
ErschienenDessau-Roßlau : Umweltbundesamt, Januar 2019
Ausgabe
Stand: Januar 2019
Umfang1 Online-Ressource (33 Seiten, 13,77 MB) : Karten, Diagramme
SpracheDeutsch
URNurn:nbn:de:gbv:3:2-108219 
Zugriffsbeschränkung
 Das Dokument ist frei verfügbar
Dateien
Anwendungsleitfaden für eine Gesamtlärmbewertung [13.77 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung

Bürgerinnen und Bürger werden häufig von unterschiedlichen Quellen gleichzeitig belastet. Die Grundlagen für eine fundierte wirkungsgerechte Beurteilung einer Gesamtlärmproblematik müssen deutlich erweitert werden. In dem Anwendungsleitfaden wird ein erweitertes Berechnungsmodells basierend auf der VDI 3722-2 vorgestellt. Ebenso wird eine Möglichkeit zur Kostenverteilung für Schallschutzmaßnahmen bei einer Gesamtlärmbetrachtung aufgezeigt. Zudem wird eine erste Einschätzung der rechtliche Umsetzung in die nationale Gesetzgebung gegeben. Mit diesem Gesamtkonzept soll die Erstellung von Lärmaktionsplänen unterstützt sowie die Planungs- und Rechtssicherheit bei Genehmigungsverfahren verbessert werden.

Keywords
Bürgerinnen und Bürger werden häufig von unterschiedlichen Quellen gleichzeitig belastet. Die Grundlagen für eine fundierte wirkungsgerechte Beurteilung einer Gesamtlärmproblematik müssen deutlich erweitert werden. In dem Anwendungsleitfaden wird ein erweitertes Berechnungsmodells basierend auf der VDI 3722-2 vorgestellt. Ebenso wird eine Möglichkeit zur Kostenverteilung für Schallschutzmaßnahmen bei einer Gesamtlärmbetrachtung aufgezeigt. Zudem wird eine erste Einschätzung der rechtliche Umsetzung in die nationale Gesetzgebung gegeben. Mit diesem Gesamtkonzept soll die Erstellung von Lärmaktionsplänen unterstützt sowie die Planungs- und Rechtssicherheit bei Genehmigungsverfahren verbessert werden.