Titelaufnahme

Titel
Gemeinsam Schutz aufbauen : verhaltenswissenschaftliche Optionen zur stärkeren Inanspruchnahme von Schutzimpfungen / Cornelia Betsch, Constanze Breuer, Jörg Hacker, Kathrin Happe, Michael Hecer ; Herausgeber: Deutsche Akademie der Naturforscher Leopoldina e. V. - Nationale Akademie der Wissenschaften; Akademie der Wissenschaften in Hamburg ; Redaktion: Dr. Constanze Breuer, Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina; Dr. Kathrin Happe, Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina
VerfasserBetsch, Cornelia ; Breuer, Constanze ; Hacker, Jörg ; Happe, Kathrin ; Hecker, Michael
KörperschaftDeutsche Akademie der Naturforscher Leopoldina ; Akademie der Wissenschaften
ErschienenHalle (Saale) : Deutsche Akademie der Naturforscher Leopoldina e.V. - Nationale Akademie der Wissenschaften, 2019
Umfang1 Online-Ressource (28 Seiten, 0,42 MB)
SpracheDeutsch
SerieDiskussion ; Nr. 20
URNurn:nbn:de:gbv:3:2-114457 
Zugriffsbeschränkung
 Das Dokument ist frei verfügbar
Dateien
Gemeinsam Schutz aufbauen [0.42 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung

Schutzimpfungen sind die beste Strategie, um eine Ansteckung mit schwerwiegenden Infektionskrankheiten zu verhindern. Sie haben weltweit zur Eindämmung von übertragbaren Erkrankungen beigetragen. Die meisten Menschen haben ein hohes Vertrauen in die Sicherheit und Wirksamkeit von Schutzimpfungen. Nur ein kleiner Teil der Bevölkerung nimmt aus sehr unterschiedlichen Gründen Impfungen nicht oder nur unvollständig in Anspruch. Die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina und die Akademie der Wissenschaften in Hamburg haben im Juni 2019 zu diesem Thema das Diskussionspapier „Gemeinsam Schutz aufbauen“ veröffentlicht. Die Autorinnen und Autoren des Diskussionspapiers machen darauf aufmerksam, dass Maßnahmen ergriffen werden müssen, die das Vertrauen in Schutzimpfungen und deren Inanspruchnahme erhöhen.

Keywords
Schutzimpfungen sind die beste Strategie um eine Ansteckung mit schwerwiegenden Infektionskrankheiten zu verhindern. Sie haben weltweit zur Eindämmung von übertragbaren Erkrankungen beigetragen. Die meisten Menschen haben ein hohes Vertrauen in die Sicherheit und Wirksamkeit von Schutzimpfungen. Nur ein kleiner Teil der Bevölkerung nimmt aus sehr unterschiedlichen Gründen Impfungen nicht oder nur unvollständig in Anspruch. Die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina und die Akademie der Wissenschaften in Hamburg haben im Juni 2019 zu diesem Thema das Diskussionspapier „Gemeinsam Schutz aufbauen“ veröffentlicht. Die Autorinnen und Autoren des Diskussionspapiers machen darauf aufmerksam dass Maßnahmen ergriffen werden müssen die das Vertrauen in Schutzimpfungen und deren Inanspruchnahme erhöhen.