Titelaufnahme

Titel
Polychlorierte Dibenzodioxine und -furane (PCDD/F) und polychlorierte Biphenyle (PCB) in der Außenluft und Deposition im ländlichen Hintergrund von Deutschland : Abschlussbericht / von Dr. Annekatrin Dreyer (ANECO Institut für Umweltschutz GmbH & Co, Hamburg) ; im Auftrag des Umweltbundesamtes ; Herausgeber: Umweltbundesamt ; Durchführung der Studie: ANECO Institut für Umweltschutz GmbH & Co ; Redaktion: Fachgebiet II 4.2 Beurteilung der Luftqualität, Andrea Minkos
VerfasserDreyer, Annekatrin
HerausgeberMinkos, Andrea
KörperschaftANECO Institut für Umweltschutz GmbH & Co, Hamburg ; Deutschland
ErschienenDessau-Roßlau : Umweltbundesamt, Mai 2021
Umfang1 Online-Ressource (188 Seiten, 9,28 MB) : Illustrationen, Diagramme
Anmerkung
Abschlussdatum: Februar 2021
Literaturverzeichnis: Seite 89-91
Sprache der Zusammenfassung: Deutsch, Englisch
SpracheDeutsch
SerieTexte ; 2021, 75
URNurn:nbn:de:gbv:3:2-921332 
Zugriffsbeschränkung
 Das Dokument ist frei verfügbar
Dateien
Polychlorierte Dibenzodioxine und -furane (PCDD/F) und polychlorierte Biphenyle (PCB) in der Außenluft und Deposition im ländlichen Hintergrund von Deutschland [9.28 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Keywords
Im Zeitraum von Juni 2018 bis Mai 2019 wurden je 12 Außenluftmonatsproben und Depositionsmonatsproben an den Messstationen Waldhof und Schmücke des Umweltbundesamtes genommen und auf die 2 3 7 8-substituierten PCDD/F-Kongenere die Homologengruppensummen der Tetra- bis Heptachlordibenzodioxine und -furane die 6 Indikator-PCB (i-PCB) die 12 dioxinähnlichen PCB (dl-PCB) sowie die Homologengruppensummen der Monochlor- bis Decachlorbiphenyle untersucht um aktuelle Werte für die Hintergrundbelastung in Deutschland mit den vorgenannten Verbindungen zu ermitteln. Diese liegen auf der Basis von Toxizitätsäquivalenten (TEQ) und unter der Berücksichtigung der halben Bestimmungsgrenzen für die Außenluft zwischen 0 7 und 13 8 fg WHO2005 TEQ/m³ und für die Deposition zwischen 0 1 und 0 8 pg WHO2005 TEQ/m²d und sind damit deutlich geringer als die Zielwerte für die langfristige Luftreinhaltung von 150 fg WHO-TEQ/m³ bzw. 4 pg WHO-TEQ/m²d für die Summe der PCDD/F und dl-PCB. In diesem Papier werden die Konzentrationen und Profile der PCDD/F und PCB sowie ihrer Homologengruppensummen in der Außenluft und der Deposition diskutiert. Weiterhin werden bedeutende PCB-Kongenere aufgezeigt deren Konzentrationen oder Depositionsraten an die der üblicherweise bestimmten 6 i-PCB heranreichen oder diese überschreiten.
Keywords (Englisch)
From June 2018 to May 2019 12 ambient air samples and 12 deposition samples were taken on a monthly basis at two background sites (Waldhof and Schmücke) of the German Environment Agency. Samples were analyzed for the 2 3 7 8-substituted PCDD/F congeners the homologue group sums of the tetra- to heptachlorodibenzodioxins and -furans the 6 indicator PCBs (i-PCB) the 12 dioxin-like PCBs (dl-PCB) and the homologue group sums of the monochloro- to decachlorobiphenyls in order to determine their current background levels in Germany. On the basis of toxicity equivalents (TEQ) and considering half of the quantification limits background concentrations in ambient air were between 0.7 and 13.8 fg WHO2005 TEQ/m³ those for deposition were between 0.1 and 0.8 pg WHO2005 TEQ/m²d. These values were much lower than the target values for long-term air pollution of 150 fg WHO-TEQ/m³ and 4 pg WHO-TEQ/m²d for the sum of PCDD/F and dl-PCB. In this paper concentrations and profiles of PCDD/F and PCBs and their homologue group sums in ambient air and deposition are discussed. Furthermore significant PCB congeners are identified whose concentrations or deposition rates approach or exceed those of the commonly determined 6 i-PCB.