Titelaufnahme

Titel
Geruchsbeschwerden in Innenräumen : Auswertung von Daten zu VOC-Vorkommen und Quellensuche : Abschlussbericht / von Dr. Heidrun Hofmann, Matthias Schmidt (AP 4), Jörg Thumulla (AP 4) für die Arbeitsgemeinschaft ökologischer Forschungsinstitute e.V. (AGÖF), Springe-Eldagsen ; im Auftrag des Umweltbundesamtes ; Herausgeber: Umweltbundesamt ; Durchführung der Studie: Arbeitsgemeinschaft ökologischer Forschungsinstitute e.V. (AGÖF) ; Redaktion: Fachgebiet FB II 1.3 Innenraumhygiene, gesundheitsbezogene Umweltbelastungen, Fachbegleitung; Anja Daniels
VerfasserHofmann, Heidrun ; Schmidt, Matthias ; Thumulla, Jörg
HerausgeberDaniels, Anja
KörperschaftArbeitsgemeinschaft Ökologischer Forschungsinstitute ; Deutschland
ErschienenDessau-Roßlau : Umweltbundesamt, Januar 2023
Umfang1 Online-Ressource (189 Seiten, 4,05 MB) : Illustrationen, Diagramme
Anmerkung
Abschlussdatum: September 2022
Sprache der Zusammenfassung: Deutsch, Englisch
SpracheDeutsch
SerieTexte ; 2023, 11
URNurn:nbn:de:gbv:3:2-933045 
Zugriffsbeschränkung
 Das Dokument ist frei verfügbar
Dateien
Geruchsbeschwerden in Innenräumen [4.05 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Keywords
In zwei bereits durchgeführten Projekten VOC DB 1 und VOC DB 2 (FKZ 205 61 234 und FKZ 3709 62 211) wurden neben umfangreichen Daten zum Vorkommen von VOC in Innenräumen und weiteren Begleitinformationen auch Angaben zum Vorliegen von Gerüchen erfasst. Diese Daten werden nun unter Berücksichtigung der Geruchsangaben ausgewertet. Die statistischen Kenndaten für VOC in Räumen mit und ohne Geruch werden verglichen und den vorläufigen Geruchsleitwerten gegenübergestellt. Es wird eine Stoffliste mit den in geruchsauffälligen Räumen häufiger und in höheren Konzentrationen nachgewiesenen VOC vorgelegt. 328 neue Geruchsfälle werden in die angepasste Datenbank VOC DB 3 aufgenommen und statistisch ausgewertet. In 76 Fällen erfolgte zusätzlich eine Bestimmung der Luftwechselrate. Die Daten werden auf der Grundlage der erfassten Zusatzinformationen beschrieben. Die statistischen Kenndaten werden mit den Auswertungen für die Altdaten und Innenraumrichtwerten verglichen. Auf der Grundlage der eingegangenen Geruchsbeschwerdefälle der AGÖF Institute wird eine Systematik für Geruchsquellen in Innenräumen erstellt. Methoden für die Quellen- und Ursachenermittlung in Geruchbeschwerdefällen werden beschrieben. Anhand von Fallbeispielen werden die Vielfalt der in Innenräumen vorkommenden Ursachen für Geruchsbeschwerden und die fallspezifisch in Frage kommenden Geruchsstoffe dargestellt.
Keywords (Englisch)
In two completed projects VOC DB 1 and VOC DB 2 (FKZ 205 61 234 and FKZ 3709 62 211) data on the presence of odors were collected in addition to extensive data on the occurrence of VOCs in indoor spaces and other accompanying information. These data are now being evaluated retrospectively considering the odor data. The statistical characteristic data for VOCs in rooms with and without odor are compared and contrasted with the preliminary odor guide values. A list of substances with VOCs detected more frequently and in higher concentrations in rooms with odors is compiled. 328 new odor cases are included in the adapted database VOC DB 3 and statistically evaluated. In 76 cases a determination of the air exchange rate was also made. The data are described on the basis of the recorded additional information. The statistical characteristics are compared with the evaluations for the old data and indoor guideline values. Based on the odor complaint cases received from the AGÖF institutes a classification system for odor sources in indoor spaces is created. Methods for source and cause identification in odor complaint cases are described. Case studies are used to illustrate the variety of causes of odor complaints occurring indoors and the odorants that come into question in specific cases.