Titelaufnahme

Titel
Klimawirkung des Luftverkehrs : wissenschaftlicher Kenntnisstand, Entwicklungen und Maßnahmen / Herausgeber: Umweltbundesamt, Fachgebiet I 2.7-Kraftstoffe und Energie im Verkehr ; Autorinnen und Autoren: K. Dahlmann, S. Matthes (Institut für Physik der Atmosphäre), M. Plohr (Institut für Antriebstechnik), M. Niklaß, J. D. Scheelhaase, F. Wozny (Institut für Luftverkehr Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V.) ; Redaktion: Reinhard Herbener (Fachgebiet I 2.7-Kraftstoffe und Energie im Verkehr), Frank Wetzel (Fachgebiet I 2.2-Schadstoffminderung und Energieeinsparung im Verkehr), Kay Köhler (Fachgebiet V 3.6-Luftverkehr Umweltbundesamt), F. Linke, A. Lau (DLR, Institut für Luftverkehr)
VerfasserDahlmann, Katrin ; Matthes, Sigrun ; Plohr, Martin ; Niklaß, Malte ; Scheelhaase, Janina ; Wozny, Florian
HerausgeberHerbener, Reinhard ; Wetzel, Frank ; Köhler, Kay ; Linke, F. ; Lau, A.
KörperschaftDeutschland
ErschienenDessau-Roßlau : Umweltbundesamt, [2023?]
Ausgabe
Stand: Oktober 2023
Umfang1 Online-Ressource (53 Seiten, 7,13 MB) : Diagramme, Illustrationen
Anmerkung
Literaturverzeichnis: Seite 52-53
SpracheDeutsch
URNurn:nbn:de:gbv:3:2-1025343 
Zugriffsbeschränkung
 Das Dokument ist frei verfügbar
Dateien
Klimawirkung des Luftverkehrs [7.13 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Keywords
Luftverkehr beeinträchtigt das ⁠Klima⁠. Durch die Verbrennung des Treibstoffs Kerosin entstehen Kohlendioxid (CO2) aber auch weitere klimawirksame Substanzen deren Wirkung als "nicht-CO2-Klimaeffekte" bezeichnet werden. Welche Substanzen sind es und wie stark wirken sie? Wie stark würde die ⁠Klimawirkung⁠ des Luftverkehrs in Zukunft ausfallen wenn das Fliegen weiterhin wächst wie bisher? Wie kann der Einfluss des Luftverkehrs aufs Klima durch technische organisatorische und regulatorische Maßnahmen gemindert werden? Die Broschüre stellt den Kenntnisstand zur Klimawirkung des Luftverkehrs allgemeinverständlich dar. Sie zeigt Möglichkeiten auf technischer und gesetzlicher Ebene zur Verminderung der Klimawirkung aber auch was Passagiere tun können. Die Informationsschrift wurde im Auftrag des Umweltbundesamtes vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt erstellt.