Titelaufnahme

Titel
Persönlichkeitseigenschaften bei Patienten mit Diabetes mellitus unter Anwendung des Freiburger Persönlichkeitsinventares (FPI-R) / von Dorothee Elisabeth Rösner
BeteiligteRösner, Dorothee Elisabeth
Erschienen2005 ; Halle, Saale : Universitäts- und Landesbibliothek
UmfangOnline-Ressource, Text + Image
HochschulschriftHalle, Univ., Diss., 2005
Anmerkung
Sprache der Zusammenfassung: Englisch
SpracheDeutsch
DokumenttypE-Book
SchlagwörterElektronische Publikation
URNurn:nbn:de:gbv:3-000008858 
Zugriffsbeschränkung
 Das Dokument ist frei verfügbar.
Dateien
Persönlichkeitseigenschaften bei Patienten mit Diabetes mellitus unter Anwendung des Freiburger Persönlichkeitsinventares (FPI-R) [0.71 mb]
Links
Nachweis
Zusammenfassung

Untersucht wurden im Rahmen einer multizentrischen Prävalenzstudie zu Essstörungen die Daten von 359 ambulant behandelten Patienten mit Diabetes mellitus im Alter von 18 bis 65 Jahren (94 Typ-I- und 265 Typ-II-Diabetiker). Als Messinstrument kam das Freiburger Per-sönlichkeitsinventar (revidierte Form - FPI-R) als Persönlichkeits-Struktur-Test zum Einsatz. Bei der Auswertung wurden auch alters- und geschlechtsspezifische Stanine-Werte herange-zogen und Clusteranalysen (5-Cluster) gerechnet. In der Gesamtstichprobe der Studie lagen alle FPI-R-Skalenmittelwerte im unauffälligen Normbereich. Verschiebungen ergaben sich in Richtung Gesundheitssorgen/gesundheits-bewusstes Verhalten (Skala 9). In der geschlechtsspezifischen Auswertung zeigten die weiblichen Probanden eine deutliche Furcht vor Erkrankungen und damit verbunden ein stark gesundheitsbewusstes Verhalten. Die über 45-jährigen Diabetikerinnen hatten den höchsten Anteil angespannter, überforderter Patientinnen. Zudem zeigten besonders die älteren Dia-betikerinnen eine schlechte (HbA1c-Werte 9 - 12 %) und sehr schlechte (> 12 %) Stoffwech-seleinstellung. Mittels Clusteranalyse ergab sich folgender Hinwies: Der einerseits gesundheitsbesorgte, andererseits ehrgeizig-leistungsaktiv-extrovertierte Persönlichkeitstyp charakterisierte eine Gruppe mit erhöhtem HbA1c-Wert.

Zusammenfassung ([])

In the context of a multi-centric study to eating disorders the data of 359 ambulatory treated patients with diabetes mellitus were examined at the age of 18 to 65 years (94 type-I- and 265 typ-II-diabetes). As measuring instrument the Freiburger personality inventory (revised form - FPI-R) was used as personality structure test. During the evaluation also age and sex specific stanine values were consulted and counted cluster analyses (5 cluster). In the total sample all FPI-R scales was appropriate for the study in the inconspicuous standard range. Shifts resulted toward health-concern/health-conscious behavior. Over 45 years old diabetic women had the highest portion of strained, overtaxed female patients. Beside showed particulary the older diabetic women a bad (HbA1c 9 - 12 %) and very bad (> 12 %) metabolic attitude. By means of cluster analysis arose following referred to: on the other hand the ambitious-achievement-activ-extroverted typ of personality on the one hand health-procured characterized a group with increased HbA1c.

Zusammenfassung

Diabetes mellitus, Freiburger Persönlichkeitsinventar, (FPI-R), Persönlichkeit, Krankheitsverarbeitung, Diabetische Persönlichkeit, HbA1c-Wert, chronische Erkrankung, Aggressivität, Depressivität

Zusammenfassung ([])

diabetes mellitus, Freiburger personality inventory, (FPI-R), personality, coping, diabetic personality, metabolic attitude, chronic illness, aggressiveness, depression

Zusammenfassung

Zsfassung in engl. Sprache

Keywords
Diabetes mellitus Freiburger Persönlichkeitsinventar (FPI-R) Persönlichkeit Krankheitsverarbeitung Diabetische Persönlichkeit HbA1c-Wert chronische Erkrankung Aggressivität Depressivität
Keywords ([])
diabetes mellitus Freiburger personality inventory (FPI-R) personality coping diabetic personality metabolic attitude chronic illness aggressiveness depression
Keywords
Zsfassung in engl. Sprache