Titelaufnahme

Titel
Untersuchung der Differenzierung und der Proliferation von Cardiomyozyten des Molches Notophthalmus viridescens nach Transplantation in regenerierende Hinterbeinstümpfe unter besonderer Berücksichtigung der Rolle von extrazellulären Matrixproteinen / von Matthias Heister
VerfasserHeister, Matthias
Erschienen2008 ; Halle, Saale : Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt
UmfangOnline-Ressource, Text + Image (kB)
HochschulschriftHalle, Univ., Med. Fak., Diss., 2008
Anmerkung
Sprache der Zusammenfassung: Englisch
SpracheDeutsch
DokumenttypE-Book
SchlagwörterHochschulschrift / Online-Publikation
URNurn:nbn:de:gbv:3-000014242 
Zugriffsbeschränkung
 Das Dokument ist frei verfügbar.
Dateien
Untersuchung der Differenzierung und der Proliferation von Cardiomyozyten des Molches Notophthalmus viridescens nach Transplantation in regenerierende Hinterbeinstümpfe unter besonderer Berücksichtig [0.77 mb]
Links
Nachweis

In dieser Arbeit wurde der Weg von Molchherzzellen des Notophthalmus vivridescens nach der Transplantation in regenerierende Hinterbeinstümpfe untersucht. Dafür wurden die Transplantate zu drei bestimmten Zeitpunkten untersucht: einen, 15 und 30 Tage nach Transplantation in Hinterbeinstümpfe und zur Kontrolle in komplette Hinterbeine. Zur Untersuchung wurden histochemische Methoden herangezogen. Die Injektion in die Hinterbeinstümpfe erfolgte einen Tag nach Amputation. Die erste zentrale Aussage war, dass alle transplantierten Zellen überlebten und mittels TUNEL-Assay keine Apoptosen gefunden wurden. Die in regenerierende Hinterbeinstümpfe eingebrachten Molchherzzellen dedifferenzierten, migrierten und proliferierten während die zur Kontrolle in komplette Hinterbeine eingebrachten Zellen dies nicht taten. Dabei bedienen sich die transplantierten Zellen in Hinterbeinstümpfen zumindest teilweise den Mechanismen von normalen Blastemzellen des Notophthalmus vivridescens.

Zusammenfassung (Englisch)

This study is made to resarch the way of cardiomyocytes from Notophthalmus vivridescens after transplantation in regenerating newt stumps after amputation. For this project the transplantates were analysed at three dates: one, 15 and 30 days after transplantation in newstumps and for controlling in complete newt legs. The detection was made by immunhistochemical methods. The injektion in newt stumps was one day after amputation. The first main result was the surviving of all seen transplantated cells and no massive apoptosises were found by using TUNEL-assay. Transplantates in newt stumps did dediffentiation, migration and proliferation under influence of blastema cells but transplantated cells in complete newt legs did not. In this way the transplantates in newt stumps take parts of mechanisms of the usually blastema cells.

Keywords
Immunhistochemie Molchcardiomyozyten regenerierende Hinterbeinstümpfe Notophthalmus vivridescens Tenascin FAK Vimentin 22/18 TUNEL
Keywords (Englisch)
Immunhistochemical study newt cardiomyocytes regenerating newt stumps Notophthalmus vivridescens Tenascin FAK Vimentin 22/18 TUNEL
Keywords
Zsfassung in engl. Sprache